Café & Pop-up-Restaurant

Café Smørrebrød heißt das neue lauschige Café in Friedenau, nahe Breslauer Platz mit Biergarten und Kaminzimmer. Hier gibt es ganztägig ein Frühstücksangebot, eine wechselnde Wochenkarte und eine interessante Tee-, Bier- und Weinauswahl. Am Wochenende kann man Plätze für die Frühstücks- und Pastabuffets reservieren.

Café Smørrebrød, Dickhardtstraße 55, 12159 Berlin, 23 63 10 25, www.cafesmoerrebroed.dea

*Seit 31. August kocht Anton (Chef ist Anton Michel, der im VAU gelernt hat und im Anschluss bei Tim Raue gearbeitet hat) moderne deutsche Küche - allerdings nur bis 31. Dezember 2014. Bei "Anton kocht" handelt es sich nämlich um eines der Pop-ups der Stadt. Auf die Teller kommt, was schon Oma gern gekocht hat. Regional, saisonal, aber auf hohem Niveau.

Pop-up-Restaurant Anton kocht, Winterfeldtstraße 36, Mi-Mo 16-22 Uhr, 0174/806 68 65

Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden