Hobbygärtner überfallen

Schöneberg.Am Sonnabend Abend wurde ein 58-Jähriger in seinem Gartenhaus überfallen. Das Opfer war gegen 19.40 Uhr dabei, seine Laube im Matthäifriedhofsweg zu reparieren, als plötzlich die Tür aufgestoßen und ihm mehrmals gegen den Kopf getreten wurde. Drei oder vier maskierte Männer zogen ihm seine Weste über den Kopf, rissen ihm eine Kette vom Hals und zwei Ringe von den Fingern. Anschließend durchsuchten sie die Laube und entwendeten Bargeld, ein Handy und zwei Luftdruckpistolen. Bevor die Täter flüchten, traten sie dem Mann ins Gesicht und besprühten ihn mit Pfefferspray. Er erlitt eine Platzwunde im Gesicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden