Japanfestival im Januar in der Urania

Schöneberg. Am 19. und 20. Januar findet das 5. Japanfestival in der Urania, An der Urania 17, statt.

Das Programm reicht von der Vorstellung bildender Künste über die Demonstration von Kampfkunst und die berühmten Taiko-Trommeln bis zu japanischen Tänzen. An Ständen und auf Aktionsflächen werden Ikebana, Go, Tee, Sake, Origami, Kimonos, japanische Fashion & Art, Tuschemalerei, Lesezeichen, Glücksbringer, aber auch Keramik, Süßigkeiten und Getränke angeboten. Neben Kampfkunstvorführungen präsentiert sich die Kendo-Europameisterschaft live. Im Fashion-Bereich locken Kimonos, Schuhe, Obis, Handtaschen, Accessoires und T-Shirts. Es gibt die beliebten "Hello Kitty"-Produkte, Mangas, Anime, PC-Spiele, Sammel-Figuren, CDs, DVDs, Crazy Jap-Accessoires, bildende Kunst, Grafiken und Skulpturen und ein Cosplay-Casting.
Geöffnet ist am 19. Januar von 10 bis 20 Uhr und am 20. Januar von 10 bis 18 Uhr. Eintritt Sonnabend 15 und Sonntag 14, für beide Tage 26 Euro. Senioren, Schüler und Studenten erhalten an der Tageskasse drei Euro Rabatt. Erhältlich sind die Tickets im Vorverkauf an allen Theaterkassen, an der Urania-Kasse sowie unter www.japanfestival.de.

Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden