Räuberin festgenommen

Schöneberg. Eine 18-Jährige ist nach zwei kurz hintereinander verübten Raubtaten in Schöneberg festgenommen worden. Zunächst hatte die junge Täterin eine 84-jährige Frau angegriffen, als diese gerade ihr Wohnhaus in der Innsbrucker Straße betreten wollte. Die Seniorin stieß gegen die Hauswand und stürzte zu Boden. Die Täterin griff nach der Handtasche des Opfers, die in einem Rollator lag, und flüchtete. Kurz darauf überfiel sie in der Nymphenburger Straße eine 73-jährige Frau, die gerade ihr Auto belud und ihre Handtasche trug. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet, verfolgte die Täterin und alarmierte die Polizei. Die Ordnungskräfte konnten die junge Frau noch in der Nähe des zweiten Tatorts festnehmen. Die Opfer haben sie wiedererkannt.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.