Schlägerei mit Stühlen

Schöneberg.Bislang ungeklärt ist der Hintergrund einer Schlägerei zwischen mehreren Personen, die mit Schneeschaufeln aufeinander losgegangen waren. Ein Zeuge alarmierte die Polizei am 15. Dezember gegen 3.20 Uhr in die Haupt-, Ecke Akazienstraße, als er etwa 20 bis 25 Personen sah, die aufeinander zu rannten und sich schlugen. Dabei warfen die Männer mit Stühlen und Flaschen. Vor Eintreffen dem der Polizisten entfernten sich die Schläger, wobei ein Großteil der Gruppe von der Akazienstraße aus in Richtung Hauptstraße flüchtete. Auf dem Gehweg liegend sahen die Polizisten kurz darauf einen 20-jährigen Mann, der den Beamten angab, dass er von zirka 20 Personen geschlagen worden sei. Weitere Angaben, insbesondere zu den Hintergründen der Auseinandersetzung, machte der Verletzte nicht. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.
Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden