Tanzkurse in der Kiezoase starten

Schöneberg.Standard- und lateinamerikanische Tänze sowie Walzer, Rumba und anderes werden für Anfänger und Wiederbeginner in der Kiezoase Schöneberg angeboten. Beginn ist am 3. September, dienstags zwischen 18.30 und 20 Uhr. Vorgesehen sind zehn Abende. Die Kosten betragen 60, ermäßigt 45 Euro. Wer Salsa und Rueda tanzen möchte, hat dazu montags von 20 bis 21.30 Uhr Gelegenheit. Auch hier sind zehn Abende vorgesehen. Die Teilnahme kostet 60 beziehungsweise 45 Euro. Alle Tanzkurse finden in der Erzieherfachschule, Karl-Schrader-Straße 7/8, statt. Noch freie Plätze gibt es bei Tanzkursen für Jugendliche - sowohl bei den Anfängern als auch bei den Fortgeschrittenen. An zehn Abenden kann man Walzer, Tango, ChaChaCha, Rumba, Salsa und weitere Tänze erlernen oder sein Können perfektionieren. Die Veranstaltungen finden montags von 17 bis 18.30 Uhr ebenfalls in der Karl-Schrader-Straße 7/8 statt. Die Kosten betragen 30 Euro. Die Leitung hat Alexander Tiedge, bei dem sich Interessenten unter 0172/321 44 79 anmelden können. Weitere Informationen gibt es im Netz unter http://fussnote-berlin.de.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.