Torgauer Straße wird umgebaut

Schöneberg. Im Rahmen des Projekts "Schöneberger Schleife", der grünen Wege für Fußgänger, Radfahrer und Skater, wird die Torgauer Straße zwischen dem Rampeneingang Cheruskerpark - hier soll die Erschließungsstraße zum Euref-Gelände entstehen - und der Einmündung Cheruskerstraße auf rund 7,6 Metern Breite zu einem kombinierten Rad- und Gehweg umgestaltet. "Dieser Bereich wird für den Kfz-Verkehr nicht mehr zur Verfügung stehen", erklärt Baustadtrat Daniel Krüger (CDU). Die Arbeiten beginnen im September und sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Das Vorhaben wird aus dem Bund-Länder-Förderprogramm "Stadtumbau West" finanziert.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.