1. FC Schöneberg stürzt den BSC II

Schöneberg. Es wird höchst spannend: Bezirksligist 1. FC Schöneberg hat das Rennen um die Aufstiegsplätze in der 1. Abteilung noch knapper gemacht, als es ohnehin schon war. Am vergangenen Sonntag besiegte die Mannschaft von Trainer Ayhan Bilek den bisherigen Tabellenführer Berliner SC II klar mit 4:1 (2:0). Überragender Akteur war Schönebergs Menge, der bereits in der 6. Minute zur Führung traf. Die weiteren Tore erzielten Kohl(2)und Atesavci. "Wir sind gut gestartet", sagte Bilek, "der Sieg war hochverdient." Der Abstand auf einen Aufstiegsrang beträgt nun nur noch drei Punkte.


Fußball-Woche / JL
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.