Rückschlag im Spitzenrennen

Schöneberg. Die Schöneberger haben im Rennen um Platz zwei einen bitteren Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Stern 1900 II musste sich das Team von Trainer Ayhan Bilek am vorigen Sonntag mit einem torlosen Remis begnügen.

Nun können die Schöneberger erst einmal Luft holen und die letzten Kräfte für den Saisonendspurt tanken. Aufgrund des Berliner Pokalfinals finden am bevorsteheden Wochenende keine Spiele statt. Die nächste Aufgabe wartet am 5. Juni: Dann tritt die Bilek-Elf bei Türkiyemspor an. Anpfiff: 14 Uhr, Willi-Kressmann-Stadion.

MW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.