Feuer im Hochhaus

Siemensstadt. Im Untergeschoss eines achtgeschossigen Wohngebäudes am Jungfernheideweg haben in der Nacht zum 10. November mehrere Kellerverschläge gebrannt. Der Rauch breitete sich ungehindert über zwei Treppenräume aus. Die Feuerwehr musste 90 Menschen in Sicherheit bringen und in der frostigen Nacht in Fahrzeugen betreuen. Eine Frau und ein Kind wurden in ein Krankenhaus transportiert. Das Feuer war am 10. November um 00.20 Uhr unter Kontrolle. Ob es sich um Brandstiftung handelt, wird noch ermittelt. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.