Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Blaulicht
2 Bilder

Tram M4 wird umgeleitet
Transporter verirrt sich ins Gleisbett der Straßenbahn

Am Abend kam es auf der Hansastr., höhe einer Star Tankstelle, zu einem Feuerwehreinsatz. Aus ungeklärter Ursache geriet dort, bei der Einfahrt zur Tankstelle, ein Transporter in das Gleisbett der Straßenbahn. Die Rüstgruppe der Berliner Feuerwehr hat den Transporter aus dem Gleisbett geholt. Die Hansastr. war für die Zeit des Feuerwehreinsatzes, in Richtung Weißensee, ab Darßer Str., gesperrt.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 25.01.20
  • 95× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Wohnung durch Feuer zerstört
Feuer in Wohnung ausgebrochen

Am Freitagabend kam es in der Klützer Str., in Neu Hohenschönhausen, zu einem Wohnungsbrand. Nach ersten Informationen brannten Einrichtungsgegenstände in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines Fünfgeschossigem Mehrfamilienhauses. Die Bewohne des Hauses wurden durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Eine verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst behandelt. Wie es zu dem Feuer kam ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 25.01.20
  • 1.441× gelesen
Blaulicht

Container in Feuerwehrzufahrt

Reinickendorf. Bei dem Einsatz gegen zugeparkte Feuerwehrzufahrten am 17. Dezember hatte die Polizei einiges zu tun, wie deren Pressestelle auf Nachfrage der Berliner Woche mitteilte. So wurde ein Abfallcontainer abtransportiert, der eine Zufahrt blockierte. Auch ein Auto musste umgesetzt werden. In acht Fällen konnten die Halter, deren Wagen sonst umgesetzt worden wären, ermittelt werden. Sie fuhren ihre Fahrzeuge selbst weg. Ansonsten gab es fünf Ordnungswidrigkeitenverfahren und sechs...

  • Reinickendorf
  • 22.01.20
  • 38× gelesen
  •  1
Blaulicht

Auto brannte auf Parkplatz

Staaken. Ein brennendes Auto hat am frühen Morgen des 21. Januar die Feuerwehr beschäftigt. Der Wagen stand auf einem Parkplatz an der Obstallee. Ein Fußgänger hatte das Feuer bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Die Flammen konnten gelöscht werden, das Auto brannte trotzdem fast komplett aus. Die Hitze beschädigte drei weitere Wagen. Ob es Brandstiftung war, ermittelt jetzt das Landeskriminalamt. uk

  • Staaken
  • 22.01.20
  • 27× gelesen
Blaulicht

Feuer an Schulgebäude

Charlottenburg. Unbekannte haben in der Nacht zum 20. Januar ein Feuer an einem Schulgebäude  gelegt. Anwohner alarmierten kurz vor 23 Uhr die Feuerwehr und die Polizei in die Schillerstraße, als sie die Flammen an der auf dem Schulgelände befindlichen Sporthalle emporsteigen sahen. Einsatzkräfte löschten den Brand, durch den glücklicherweise keine Menschen verletzt wurden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen. my

  • Charlottenburg
  • 20.01.20
  • 18× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Unfall mit Radfahrerin und BVG Bus
Radfahrerin stirbt nach Unfall mit BVG Bus

Am Sonntagmittag kam es auf dem Groß-Berliner Damm Ecke Pilotenstraße, im Stadtteil Johannisthal, zu einem tragischen Verkehrsunfall bei dem eine Frau gestorben ist. Nach ersten Informationen wurde ein Radfahrerin von einem BVG Bus, der rechts abbiegen wollte, erfasst und tödlich verletzt. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war der Groß-Berliner Damm, in Richtung Adlershof, komplett gesperrt. Das Verkehrsunfallkommando hat die Ermittlungen übernommen.

  • Johannisthal
  • 19.01.20
  • 1.099× gelesen
Blaulicht
3 Bilder

Wohnung ausgebrannt hoher Sachschaden
Eine Tote Person nach Wohnungsbrand in Hennigsdorf

Heute Nacht kam es in der Hennigsdorfer Alsdorfer Straße zu einem Wohnungsbrand bei dem eine Person gestorben ist. Leider sind bei dem Brand auch Haustiere verstorben, es waren zwei Katzen und ein Hund die das Feuer nicht überlebt haben. Nach ersten Informationen wurden die restlichen Bewohner des Hauses vor Eintreffen der Feuerwehr von der Polizei in Sicherheit gebracht. Wie es zu dem Feuer kam ist noch Unklar und wird von der Kriminalpolizei ermittelt.

  • Umland Nord
  • 18.01.20
  • 18.633× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Einfamilienhaus brennt nieder eine Person verstorben
Tragisches Feuer in Eberswalde fordert eine tote Person

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in der Eberswalder Dannenberger Str., im Ortsteil Ostend, zu einem verherendem Brand eines Einfamilienhauses. Nach ersten Informationen verstarb bei dem Feuer eine Person drei weitere konnten sich vor eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit bringen. Wie es zu dem Feuer kam ist noch unklar und wird von der Kriminalpolizei ermittelt. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis tief in die Nacht noch an. >> Mehr Bilder hier <<

  • Umland Nord
  • 18.01.20
  • 20.629× gelesen
Blaulicht

Handbremse vergessen Totalschaden
Auto versinkt im Hafenbecken bei Zehdenick

Am Donnerstagabend kam es im Hafenbecken der Mildenberger Ziegelei, nahe Zehdenick, zu einem Feuerwehreinsatz. Nach Informationen der Polizei stellte ein PKW VW Fahrer sein Auto auf einem Parkplatz, nahe dem Hafenbecken, ab und entlud das Auto. Der Fahrer hatte vergessen die Handbremse an zu ziehen, so rollte der Wagen los, in Richtung des Hafenbeckens und landete in diesem. Die Feuerwehr legte vorsorglich eine Öl sperre auf dem Wasser um auslaufende Betriebsstoffen gleich einzudämmen. Zur...

  • Umland Nord
  • 17.01.20
  • 2.636× gelesen
Blaulicht

frontalzusammenstoß mehrere verletzte
Frontaufprall fordert drei Verletzte in Köpenick

Am Sonntagnachmittag kam es auf der Friedrichshagener Straße, in Köpenick, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem drei Personen, zum Teil, schwer verletzt wurden. Nach ersten Informationen kam ein Mercedes Vito Fahrer, durch vermutlich ein Medizinischen Notfall, nach links von der Fahrbahn ab, geriet dabei in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem ihm entgegenkommenden Pkw VW zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Unfallautos in zwei parkende Autos geschoben. Die verletzten...

  • Köpenick
  • 12.01.20
  • 12.664× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

VON LKW erfasst und überrollt
Radfahrerin verstirbt nach Verkehrsunfall

Am Mittwochmittag kam es gegen 14 Uhr am Kottbusser Tor zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem eine Radfahrerin ums Leben kam. Wie es zu dem Unfall kam ist noch unklar und wird vom Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt. Für die Zeit des Feuerwehreinsatzes war der Kreisverkehr um den Kottbusser Tor stark beeinträchtigt.

  • Kreuzberg
  • 08.01.20
  • 258× gelesen
  •  2
Blaulicht
2 Bilder

feuer zerstört Einfamilienhaus
Großbrand in Dameswalde bei Oranienburg

Großeinsatz für die Feuerwehren aus Oranienburg Am Sonntagmittag kam es in dem Ortsteil Dameswalde, der Stadt Oranienburg, zu einem Großbrand. Gegen 12:30 Uhr gingen in der Leitstelle der Feuerwehr mehrere Anrufe über ein Feuer ein, schnell wurden die Wehren der Stadt zum Einsatzort alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Ein Einfamilienhaus stand beim eintreffen der ersten Kräfte in Vollbrand. Die Bewohner konnten sich selbst aus dem brennenden Haus retten. Die Eigentümerin wurde mit...

  • Umland Nord
  • 05.01.20
  • 5.401× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

mehrere Menschen gerettet starke verrauchung
Großaufgebot nach Kellerbrand in Marzahn

Am heutigen Samstagmorgen kam es im Berliner Stadtteil Marzahn, in der Marzahner Promenade, zu einem ausgedehntem Kellerbrand. Nach ersten Informationen brannte ein Kellerverschlag auf einer Fläche von 10m² im Keller eines 7 geschossigen Wohn- und Geschäftsgebäude. Das Hausanschlusskabel des Brandhauses wurde so stark beschädigt, das eine Person im Fahrstuhl stecken geblieben ist und aus diesem gerettet werden musste. Dadurch das der Wohnkomplex über den Keller komplett verbunden ist kam es zu...

  • Marzahn
  • 04.01.20
  • 7.863× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Mehrere Verletzte Auto in Zwei Teile zerrissen
Polizeiauto kracht in Motorblock

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es auf der B198, zwischen der Anschlussstelle Joachimsthal und Groß Ziethen, zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt Fünf Personen zum teils schwer verletzt wurden. Nach ersten Informationen geriet ein PKW, der aus Richtung Althüttendorf kam, in einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal in einen Baum. Bei dem Aufprall wurde das Auto in Zwei Teile gerissen, wobei die Front des Autos, samt Motorblock,...

  • Umland Nord
  • 04.01.20
  • 334× gelesen
Blaulicht

Transporter angezündet

Bohnsdorf. In der Dahmestraße wurde der Transporter eines Postdienstleisters ein Opfer der Flammen. Ein Zeuge hatte am 30. Dezember gegen 2.20 Uhr im vorderen Bereich Flammen entdeckt und Polizei und Feuerwehr gerufen. Die löschten das Feuer, das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Es wird Brandstiftung vermutet, jetzt ermittelt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts. RD

  • Bohnsdorf
  • 02.01.20
  • 21× gelesen
Blaulicht

Wohnungsbrand breitete sich aus

Märkisches Viertel. Einen Großeinsatz der Feuerwehr löste in der Neujahrsnacht gegen 0.39 Uhr einen Wohnungsbrand an der Quickborner Straße aus. Das Feuer breitete sich dort vom fünften bis ins achte Obergeschoss aus, bis es die insgesamt 67 Feuerwehrleute stoppen konnten. CS

  • Märkisches Viertel
  • 02.01.20
  • 127× gelesen
Blaulicht

Motorrad in Brand gesteckt

Reinickendorf. Der Silvestertag begann an der Winterthurstraße mit einer mutmaßlichen Brandstiftung. Gegen 2.30 Uhr bemerkte dort ein Passant ein brennendes Motorrad. Die Feuerwehr löschte zwar den Brand, konnte das Ausbrennen des Fahrzeugs aber nicht mehr verhindern. Durch die Hitzeentwicklung wurden zudem zwei Motorroller und ein Krankenfahrstuhl erheblich beschädigt. CS

  • Reinickendorf
  • 02.01.20
  • 23× gelesen
Blaulicht
Das ausgebrannte Auto von Gunnar Schupelius am Neujahrstag. Auch die beiden Autos daneben wurden durch das Feuer beschädigt.

Politiker sind entsetzt
Anschlag auf Journalisten-Auto: Bekennerschreiben lässt auf politisches Motiv schließen

In der Silversternacht ist das an der Wiesbadener Straße geparkte Auto des B.Z.-Kolumnisten Gunnar Schupelius angezündet worden. Das Auto brannte völlig aus, der Staatsschutz ermittelt. Gäste einer Kneipe an der Wiesbadener Straße hatten gegen 2 Uhr den Brand des Pkw bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Nach Angaben der Polizei konnte sie nicht mehr verhindern, dass der Wagen vollständig zerstört wurde. Durch das Feuer wurden zwei weitere Fahrzeuge beschädigt. Die Polizei kann eine...

  • Wilmersdorf
  • 02.01.20
  • 2.459× gelesen
Blaulicht
Der Dachstuhl vom Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel) stand am Silvesterabend völlig in Flammen. Drei Löschzüge der Feuerwehr sowie Beamte der Polizei waren im Großeinsatz.

Schulbrand in Hennigsdorf
OSZ Eduard-Maurer womöglich dauerhaft unbenutzbar

HENNIGSDORF - Auch an Silvester 2019 hatten Feuerwehr und Polizei jede Menge Einsätze wegen Brände. Im Berliner Umland kam es zu einem verheerenden Großbrand am OSZ Hennigsdorf. Nach ersten Berichten soll die Schule nicht mehr benutzbar sein - bis zu 2.000 Schüler wären betroffen. Am frühen Silvesterabend wurde in Hennigsdorf bei Berlin (Landkreis Oberhavel) die Feuerwehr zu einer brennenden Schule gerufen: Über Stunden stand das Dach des Eduard-Maurer-Oberstufenzentrums in Flammen. Zunächst...

  • Hennigsdorf
  • 01.01.20
  • 2.683× gelesen
Blaulicht

29-jährige Frau getötet

Spandau. Anwohner eines Wohnhauses in der Heerstraße fanden am 16. Dezember gegen 13.20 Uhr eine stark blutende Frau im Hausflur und alarmierten daraufhin Polizei und Rettungskräfte der Feuerwehr. Die 29-Jährige verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Aufgrund des Verletzungsbildes ist von einem Fremdverschulden auszugehen. Eine halbe Stunde später erschien der 36 Jahre alte, von der Frau getrennt lebende Ehemann auf einem Polizeiabschnitt und gab an, die 29-Jährige verletzt zu haben. Der...

  • Spandau
  • 17.12.19
  • 220× gelesen
Blaulicht

Tod durch Wohnungsbrand

Tempelhof. Ein 69-Jähriger ist bei einem Brand in seiner Wohnung in der Friedrich-Wilhelm-Straße in der Nacht zum 16. Dezember verstorben. Eine Mieterin des Hauses hatte die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie starken Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen hatte. Die Einsatzkräfte versuchten noch, den Mann zu reanimieren, aber ohne Erfolg. Als Ursache vermuten die Ermittler fahrlässige Brandstiftung. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich ein Adventsgesteck entzündet. PH

  • Tempelhof
  • 16.12.19
  • 75× gelesen
Blaulicht
Bis zu 30 Feuerwehrleute sowie Spezialkräfte der Höhenrettung holten Vater und Tochter nach einem schwierigen Einsatz am gestrigen Abend unversehrt aus einem Aufzug im U-Bahnhof Hermannstraße.

U-Bahnhof Hermannstraße
Berliner Feuerwehr befreit Vater und Tochter aus BVG-Fahrstuhl

BERLIN - Großeinsatz vor dem Fahrstuhl am U-Bahnhof Hermannstraße (U8): Die über Stunden andauernde Befreiung eines Mannes und seiner Tochter aus dem Aufzug war so kompliziert, dass sogar die Höhrenrettung zur Hilfe kam.  Die gute Nachricht zuerst: Um 18:45 Uhr bestätigte gestern Abend die Berliner Feuerwehr, dass der Vater und sein Kind gerettet wurden und wohlauf seien. Beide Personen konnten jedoch erst nach mehreren Stunden über Seile nach oben gezogen werden. Laut Feuerwehr befand sich...

  • Neukölln
  • 12.12.19
  • 388× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

Totalschaden nach Crash
Zwei schwer verletzte nach Verkehrsunfall

[Strausberg] Am heutigen Morgen kam es auf der Umgehungsstraße (L303), zwischen Eggersdorf und Tasdorf, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem Zwei Personen schwer verletzt wurden. Wie es zu dem Unfall kam wird von der Polizei ermittelt, man vermutet einen typischen Vorfahrtsfehler. Die beiden verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Umgehungsstraße (L303) war für die Zeit des Feuerwehreinsatzes zwischen Tasdorfer Str. und Wilhelm-Pieck-Str. komplett...

  • Umland Ost
  • 09.12.19
  • 6.310× gelesen
Blaulicht

Platz lassen für die Feuerwehr

Reinickendorf. Der Polizei-Abschnitt 12 plant für Dienstag, 17. Dezember, ab 19 Uhr einen gemeinsamen Einsatz mit der Feuerwehr und dem Ordnungsamt. Den Bürgern soll vor Augen geführt werden, wie wichtig es ist, den Einsatz- und Rettungskräften den notwendigen Raum für ihre Arbeit zu lassen. Mit dabei sind auch Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr. Die Polizei wird einerseits präventiv tätig, die verantwortlichen Fahrzeugführer werden konkret und „anfassbar“ mit der Behinderung der Rettungsfahrzeuge...

  • Reinickendorf
  • 04.12.19
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.