Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Bildung

Erst Handwerk, dann Feuerwehr

Berlin. Die Feuerwehr bietet mit „112 Direkt Plus“ einen neuen Zugangsweg für eine feuerwehrtechnische Ausbildung. Bisher können Jugendliche mit „112 Direkt“ nach der Schule als Brandmeisteranwärter anfangen. „112 Direkt Plus“ ist ein zweistufiges Ausbildungsangebot für Jugendliche ab 15,5 Jahren. Zuerst absolvieren sie eine zwei- bis dreijährige Berufsausbildung im Maurerhandwerk oder im Beton- und Stahlbau am OSZ Bautechnik. Danach folgen 18 Monate Vorbereitungsdienst für die mittlere...

  • Mitte
  • 22.01.22
  • 29× gelesen
Blaulicht

Laute Knallgeräusche in der Nacht

In der Nacht zum 21. Januar alarmierten zahlreiche Personen Polizei und Feuerwehr, da sie mehrfach extrem laute Knallgeräusche vernahmen und beunruhigt waren. Gegen 0.40 Uhr begannen diese Geräusche, die durch die Einsatzkräfte in Siemensstadt ausgemacht werden konnten. Etwa 20-mal knallte es kurz hintereinander in einem Heizkraftwerk in der Otternbuchtstraße, wo sich nach derzeitigem Kenntnisstand durch Reglungsschwankungen Sicherheitsventile einer Dampfleitung geöffnet hatten und dadurch...

  • Siemensstadt
  • 21.01.22
  • 204× gelesen
Blaulicht

Verdacht der schweren Brandstiftung

Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt zu einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Westend, der von der Feuerwehr in der Nacht zum 12. Januar gelöscht wurde. Ersten Informationen zufolge hatte ein 26-jähriger Anwohner der Knobelsdorffstraße gegen 23.15 Uhr Rauchentwicklung im Keller des Wohnhauses festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Alle Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden und konnten erst nach der Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen...

  • Charlottenburg
  • 13.01.22
  • 31× gelesen
Blaulicht

Turnmatten angezündet

Neukölln. Ende Dezember haben zwei Jungen eine Fensterscheibe eingeworfen und sind in den Sportraum der Grundschule an der Stuttgarter Straße eingestiegen. Dort zündeten sie mit Feuerzeugen Turnmatten an. Dann versuchten sie, den Brand zu löschen, das funktionierte aber nicht. Deshalb rief einer der beiden die Feuerwehr. Die löschte die Flammen, die auf den Fußboden und die Innenwände übergegriffen hatten. Die beiden Kinder, elf und zwölf Jahre alt, wurden zur Polizei gebracht und später ihren...

  • Neukölln
  • 04.01.22
  • 10× gelesen
Blaulicht

Brand im Hausmüllbunker

Britz. Am Morgen des 28. Dezembers ist in einem Müllbunker des Recyclingshofs an der Gradestraße ein Feuer ausgebrochen. Zeitweise brannten 4000 Kubikmeter Hausmüll. Die Feuerwehr war mit rund 100 Einsatzkräften vor Ort und löschte das Feuer innerhalb von vier Stunden. Mittels einer Warn-App forderte sie die Bewohner im Umkreis von anderthalb Kilometern auf, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. sus

  • Britz
  • 03.01.22
  • 14× gelesen
Jobs und Karriere
In der ersten Folge von „MINT auf Mission“ war Reporterin Anna (15) bei der Feuerwehr zu Besuch.
2 Bilder

MULTIMEDIA
„MINT auf Mission“: YouTube-Filmreihe des Bundesbildungsministeriums zeigt vielfältige Berufe

Süßwarentechnologin, Data Analyst, Polarforscherin, VR/AR-Entwickler, Brandoberinspektorin: Die 24-teilige YouTube-Filmreihe des Bundesbildungsministeriums zeigt vielfältige Berufe mit MINT-Bezug, schafft Vorbilder und räumt mit vielen Vorurteilen auf. „Wir müssen innerhalb von 90 Sekunden bereit sein – vom Alarm bis zum Rausfahren“, erzählt Brandmeister Michael. Er arbeitet seit vier Jahren bei der Berliner Feuerwehr. Sein Beruf und der seiner Kollegin Beatrice wird in der ersten Folge der...

  • Mitte
  • 25.12.21
  • 68× gelesen
Blaulicht
Im Hochhaus Obstallee 24 hat es am 10. Dezember gebrannt.

Feuerserie setzt sich fort
An der Obstallee hat es schon sechs Mal in diesem Jahr gebrannt

Die ersten Meldungen am 10. Dezember klangen nach einer Katastrophe. 93 Kräfte wären aktuell im Einsatz, übermittelte die Feuerwehr am frühen Morgen. Zunächst wurde der sogenannte "Massenanfall an Verletzten" (MANV) aufgerufen. Er gilt, wenn von mindestens fünf verletzten Menschen ausgegangen werden muss. Zum Glück musste nur eine Person im Krankenhaus behandelt werden. Doch das Feuer im Hochhaus Obstallee 24, jagte vielen mehr als einen erneuten Schrecken ein. Es war bereits der sechste Brand,...

  • Staaken
  • 15.12.21
  • 124× gelesen
Blaulicht
In diesem Umkreis um das Jüdische Krankenhaus wird am 12. Dezember 2021 evakuiert, bis die Bombe entschärft ist.

Evakuierungsmaßnahmen am 12. Dezember 2021
Bombenentschärfung am Jüdischen Krankenhaus

Auf dem Gelände des Jüdischen Krankenhauses an der Iranischen Straße ist eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Diese soll am Sonntag, 12. Dezember 2021, vor Ort entschärft werden. Während der Entschärfung sind Anwohner in einem Kreis von 500 Metern um die Fundstelle aufgerufen, ihre Wohnungen und den Sperrkreis bis spätestens 6 Uhr zu verlassen. Wer sich in dieser Zeit innerhalb des Sperrkreises aufhält, begibt sich in Lebensgefahr, so das Bezirksamt Mitte,...

  • Gesundbrunnen
  • 08.12.21
  • 486× gelesen
Blaulicht

Feuerwehr vergibt Ehrenzeichen

Berlin. Landesbranddirektor Karsten Homrighausen, sein Vertreter Karsten Göwecke sowie der stellvertretende Landesbeauftragte der Freiwilligen Feuerwehren, Thomas Klaß, haben während einer Feierstunde fünf Frauen und 52 Männer für ihr zehnjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Retter bekamen das Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen der Stufe eins. „Von Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit profitiert die gesamte Stadt“, sagte Homrighausen und betonte, dass vielen Berlinern gar...

  • Mitte
  • 11.11.21
  • 81× gelesen
Blaulicht

Brand in Pflegeheim

In der Nacht zum 1. November brach aus bislang unbekannten Gründen in einem Pflegeheim in Wedding ein Feuer aus. Dabei wurde ein 74-jähriger Bewohner so schwer verletzt, dass er heute früh seinen Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen ist. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen brach der Brand in der Einrichtung in der Maxstraße gegen 1.40 Uhr in dem Zimmer des 74-Jährigen in der zweiten Etage aus. Pflegekräfte, die durch die Auslösung einer Brandmeldeanlage auf das Feuer aufmerksam...

  • Wedding
  • 01.11.21
  • 86× gelesen
Blaulicht
Die Feuerwehr hat drei dieser hochmodernen STEMOs im Einsatz. Über die weitere Finanzierung der Hightech-Rettungswagen ist noch nicht entscheiden.

Rollende Hightechlabore
Charité fordert Erhalt der Stroke-Einsatz-Mobile

Vor über zehn Jahren ging das erste Stroke-Einsatz-Mobil (STEMO) in Betrieb. Derzeit hat die Feuerwehr drei dieser rollenden Hightechlabore. Doch Ende des Jahres läuft die Finanzierung aus. Time is brain – so lautet ein Merksatz aus der Notfallmedizin. Vor allem beim Schlaganfall geht es um jede Sekunde, um das Gehirn von der Verstopfung zu befreien und schlimmste oder tödliche Folgen zu verhindern. Wenn ein Blutgerinnsel stecken bleibt, sterben unbehandelt pro Minute knapp zwei Millionen...

  • Mitte
  • 29.10.21
  • 267× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung an geparkten Fahrzeugen

In Kreuzberg brannten in der Nacht zum 14. Oktober zwei Autos. Kurz vor 2 Uhr bemerkte eine 47-jährige Anwohnerin in der Boppstraße zwei brennende Pkw und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen an dem Renault und dem dahinterstehenden Mercedes, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Kleinwagen fast vollständig ausbrannte und der Mercedes im Frontbereich stark beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren...

  • Kreuzberg
  • 14.10.21
  • 14× gelesen
Blaulicht
2 Bilder

trümerteile auf fahrbahn verteilt, zwei autos schrott
Drei verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Lindenberg – Barnim Am  gestrigen Freitagabend kam es auf der Birkholzer Allee Ecke Ahrensfelder Str., im Ort Lindenberg der Gemeinde Ahrensfelde, im Landkreis Barnim, zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem drei Personen, eine davon schwer, verletzt wurden. Wie es genau zu dem Unfall kam ist noch unklar und wird von der Polizei ermittelt. Eine Person wurde bei dem Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Alle drei...

  • Umland Ost
  • 02.10.21
  • 182× gelesen
SozialesAnzeige
Start der Feuerwehraktion im EDEKA Iden in Berlin (v.l.n.r.): Lutz Jander, Vorstandsmitglied und Wehrleiter des Landesfeuerwehrverbandes Berlin; Daniela Posselt, selbstständige EDEKA-Kauffrau und Inhaberin des EDEKA Iden; Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg.

3. große Verkaufsaktion zugunsten der Feuerwehr
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

Die EDEKA Minden-Hannover setzt erneut mit der Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer der Feuerwehren. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und der „Quark-Kirsch-Schnecke“ von Schäfer’s in teilnehmenden EDEKA-Märkten in Berlin und Brandenburg beteiligen sich somit die Kunden und die Märkte zusammen an der Aktion. „Wir möchten auch in diesem Jahr Aufmerksamkeit für die...

  • Westend
  • 16.08.21
  • 45× gelesen
Blaulicht
Gestern, kurz vor 23 Uhr: Die Feuerwehr rückte wegen einem Rauchmelder-Alarm am Rollbergeck an. Feuerwehrleute waren auf alles vorbereitet und holten die Leiter raus, die Polizei war nach Beobachtungen mit mindestens zwei Streifen vor Ort (kl. Bild).

Fehlalarm
Feuerwehr Bernau rückte wegen Batteriewarnton vom Rauchmelder aus

BERNAU BEI BERLIN - Kurzer Schreck für die Bewohner vom Rollbergeck: Aus dem Gebäudekomplex drang gestern Abend ein dauerhafter Piepton eines Rauchmelders. Nach einer Kontrolle der Feuerwehr, gab die Polizei vor Ort rasch wieder Entwarnung. Gestern Abend rückte nach einem Notruf gegen 22.45 Uhr die Feuerwehr mit Polizei und Krankenwagen zum Rollbergeck an der Jahnstraße in Bernau bei Berlin aus. Ein vergleichsweise großes Aufgebot, aber üblich in solchen Fällen. Denn ein Rauchmelder im zweiten...

  • Umland Nord
  • 15.08.21
  • 72× gelesen
Blaulicht

Kleinwagen brennt aus

Feuerwehr und Polizei wurden am 10. August zu einem brennenden Pkw in Wilmersdorf gerufen. In der Waghäuseler Straße stellte ein 20-jähriger Mann gegen 9.50 Uhr Flammen an einem dort am Fahrbahnrand geparkten Smart fest und alarmierte Feuerwehr und Polizei. Die  Brandbekämpfer löschten das Feuer. Der Smart brannte vollständig aus. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen.

  • Wilmersdorf
  • 11.08.21
  • 32× gelesen
Blaulicht

Corona-Testzelt angezündet

In Lichtenberg wurde in der Nacht zum 5. August ein Zelt angezündet. Ein Passant hatte gegen 22.45 Uhr Feuer von einem Parkplatz in der Landsberger Allee bemerkt und wenig später festgestellt, dass ein dort aufgestelltes Zelt zur Durchführung von Corona-Tests an zwei Stellen brannte. Der Zeuge alarmierte Feuerwehr und Polizei. Einige Flammen erloschen von selbst, den Rest löschten die Brandbekämpfer. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern an.

  • Lichtenberg
  • 05.08.21
  • 11× gelesen
Blaulicht

Pkw nach Verkehrsunfall auf dem Dach gelandet

In Zehlendorf landete am 2. August ein Auto nach einem Verkehrsunfall auf dem Dach. Ersten Informationen zufolge befuhr eine 22-jährige gegen 19 Uhr mit einem Mietfahrzeug die Berliner Straße vom Teltower Damm in Richtung Sundgauer Straße. Aus noch ungeklärter Ursache kam die junge Frau dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Pkw gegen einen am rechten Fahrbahnrad geparkten Pkw, der durch die Wucht auf ein davor parkendes Auto geschoben wurde. Das Fahrzeug der Unfallfahrerin...

  • Zehlendorf
  • 03.08.21
  • 69× gelesen
Blaulicht

Mann niedergestochen

Passanten bemerkten am 2. August in Hellersdorf einen verletzten Mann und alarmierten Rettungskräfte und Polizei. Nach den bisherigen Aussagen soll der 33-jährige Verletzte gegen 23 Uhr in der Nähe einer Bushaltestelle am Cottbusser Platz mit zwei unbekannt gebliebenen Männern in Streit geraten sein, in dessen Folge er mit Messerstichen verletzt wurde. Die Tatverdächtigen flüchteten. Rettungskräfte brachten den 33-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert wurde. Lebensgefahr soll für...

  • Hellersdorf
  • 03.08.21
  • 52× gelesen
Blaulicht
Großeinsatz für die Berliner Feuerwehr in einem Wohnhaus in der Prenzlauer Promenade. Mehrere Wohnungen und das Dach standen in Flammen.
2 Bilder

Wohnhausbrand
Berliner Feuerwehr im Großeinsatz an Prenzlauer Promenade

BERLIN - Zur Stunde befindet sich die Berliner Feuerwehr in einem Großeinsatz im Stadtteil Prenzlauer Berg. Diese informierte am frühen Samstagmorgen auf Twitter auch, dass 4 Personen durch die Feuerwehr vor Ort gerettet wurden, davon sprangen 3 Personen in Sprungpolster.  "Zudem gebe es sechs weitere Verletzte", teilte ein Sprecher der Berliner Feuerwehr gegenüber der Bild mit. Laut der Zeitung sei auch ein Feuerwehrmann unter den weiteren Verletzten. Wie die Berliner Feuerwehr inzwischen...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.07.21
  • 5.350× gelesen
Blaulicht

Pkw in Flammen

Zu einem brennenden Auto wurden Polizei und Feuerwehr am 22. Juli in Neukölln alarmiert. In der Brockenstraße stand gegen 8.10 Uhr ein Jeep in Flammen, den dessen 33-jähriger Besitzer erst gegen 7.30 Uhr dort abgestellt hatte. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, aber nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug komplett zerstört wurde. Die Ermittlungen in diesem Fall hat ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin übernommen.

  • Britz
  • 22.07.21
  • 7× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug brannte

In Charlottenburg brannte am 21. Juli ein Auto. Den aktuell vorliegenden Informationen zufolge hatte ein 45-jähriger Zeuge gegen 15 Uhr einen Mitarbeiter eines Lokals am Olivaer Platz auf einen in unmittelbarer Nähe brennenden Pkw aufmerksam gemacht und die Feuerwehr alarmiert. Der informierte 38-Jährige begann mit dem Löschen der Flammen, was ihm noch vor Eintreffen der Brandbekämpfer gelang. Verletzt wurde niemand. Der Pkw war im hinteren Bereich stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Nun...

  • Charlottenburg
  • 22.07.21
  • 16× gelesen
Blaulicht

Kellerbrand in der "Schlange"

Nach einem Kellerbrand in Wilmersdorf wurde am 20. Juli ein Mann reanimiert und anschließend zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein Kellerverschlag eines Wohnhauses in der Schlangenbader Straße kurz vor 15 Uhr in Brand. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr fanden bei den Löscharbeiten den leblosen 35-Jährigen und versorgten ihn bis zur Übergabe im Krankenhaus. Dem Vernehmen nach soll Lebensgefahr bestehen. Weitere Menschen wurden nicht...

  • Wilmersdorf
  • 21.07.21
  • 205× gelesen
Blaulicht

Körperverletzung nach Wasserschaden

Bei einem Einsatz in Friedrichshain sind am 12. Juli ein 39 Jahre alter Mann und zwei Polizisten leicht verletzt worden. Der Mieter einer Wohnung in der Jessnerstraße hatte die Polizei gegen 20.30 Uhr dorthin alarmiert, weil er zuvor von einer 47 Jahre alten Frau, die in der Wohnung über ihm lebt, körperlich angegriffen worden sei. Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung war ein Wasserschaden in seiner Wohnung, der seinen Ursprung in der Wohnung der Frau hatte. Der Mann hatte die Frau im...

  • Friedrichshain
  • 13.07.21
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.