Sammelstelle für alte Handys im Bürgerbüro

Berlin: Bürgerbüro Buchholz |

Siemensstadt. Alte Mobiltelefone ordentlich entsorgen? Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz macht's möglich. In seinem Bürgerbüro am Quellweg 10 gibt es jetzt eine Sammelstelle.

Jeder kann dort vorbeikommen und sein gebrauchtes Mobiltelefon kostenfrei abgeben. Den Service bietet Daniel Buchholz gemeinsam mit der Deutschen Telekom an. Die nämlich garantiert die verlässliche Löschung aller Daten und sorgt für ein umweltgerechtes Recycling oder für eine weitere Verwendung des Gerätes. Mit den Erlösen aus der Handy-Rücknahme der Telekom soll der gemeinnützige Verein Deutsche Umwelthilfe unterstützt werden. Mit der neuen Sammelstelle will der Spandauer Abgeordnete den Umweltschutz fördern. „Denn in gebrauchten Handys stecken wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer. Recycling macht diese wieder nutzbar, das schont Ressourcen“, so Buchholz.

Neu im Bürgerbüro sind außerdem längere Öffnungszeiten und Spätsprechstunden bis 19 Uhr, die vor allem Berufstätige nutzen können. Öffnungszeiten am Quellweg 10: dienstags von 11 bis 14 Uhr sowie 15 bis 19 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie 14 bis 17 Uhr. uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.