SC Staaken verspielt 2:0-Führung

Staaken. 2:0 zur Pause geführt, dann eine Halbzeit lang in Überzahl gespielt, um am Ende mit einem Unentschieden vom Platz zu gehen - kein Wunder, dass man beim Berlin-Ligisten SC Staaken nach dem 2:2 gegen die Füchse Berlin enttäuscht war. Immerhin: Ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt wurde auf Distanz gehalten.

Akyüz (9. Minute, Foulelfmeter) und Schwarzer (39.) hatten Staaken mit 2:0 in Führung geschossen, doch die Füchse kamen noch einmal zurück und sicherten sich am Ende verdientermaßen das Remis.

Die nächste Aufgabe wird allerdings nicht leichter. Am Sonntag sind die Staakener beim heimstarken Köpenicker SC zu Gast (Beginn 12 Uhr, Wendenschloßstraße). Die Köpenicker haben bislang acht ihrer elf Heimspiele gewonnen.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.