Siegtor zum Geburtstag für Staakens Guske

Staaken. Der Aufwärtstrend des SC Staaken hält an. Auch der TSV Rudow konnte den Berlin-Ligisten nicht stoppen. Der knappe, aber verdiente 2:1-Heimsieg der Staakener am vergangenen Sonntag war gleichzeitig der vierte „Dreier“ in Serie.

Tastan sorgte nach genau einer Stunde für die Führung. Zwar schaffte Frazer für Rudow den zwischenzeitlichen Ausgleich (76.), doch in der 84. Minute erzielte Malte Guske den umjubelten Siegtreffer – und das an seinem 26. Geburtstag.

So darf es weitergehen für die Elf von Trainer Jörg Riedel. Am kommenden Sonntag steht das Auswärtsspiel gegen Aufsteiger BSV Al-Dersimspor auf dem Programm (14.15, Lilli-Hennoch-Sportplatz, Anhalter Bahnhof).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.