Staakens Erfolgsserie hält an

Staaken. Ein überragender Erhan Bahceci hat den SC Staaken zum fünften Sieg in Folge geführt. Der Routinier des Berlin-Ligisten erzielte beim 5:1-Erfolg am vergangenen Sonntag gegen Aufsteiger BSV Al-Dersimspor zwei Tore selbst und bereitete zwei weitere Treffer vor. Der Sieg war – zumindest in dieser Höhe – keinesfalls zu erwarten, gelten die Kreuzberger auf ihrem kleinen Kunstrasenplatz am Anhalter Bahnhof doch als enorm heimstark.

Eine Stunde lang war die Partie offen. Dann aber flog Al-Dersimspors Abwehrchef Bekkaya beim Stand von 1:1 vom Platz und die Elf von Trainer Jörg Riedel nutzte das Überzahlspiel clever aus. Neben Bahceci trugen sich Philipp Schulz, Marco Schultz und Emre Özbeck in die Torschützenliste ein.

In dieser Form ist der SC Staaken am Sonntag im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Charlottenburg klarer Favorit (14 Uhr, Sportplatz Staaken).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.