Am 16. November findet der 9. bundesweite Vorlesetag

Steglitz. Am Freitag, 16. November, findet der 9. bundesweite Vorlesetag statt. In der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, können kleine und große Zuhörer einen Tag lang Geschichten lauschen.

Der Vormittag ist Kindergruppen reserviert. Um 10.30 Uhr lesen die Lesepaten des Oberstufenzentrums Louise Schröder vor, ab 11 Uhr liest Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski aus Otfried Preußlers "Das kleine Gespenst". Danach stellen Schüler einer vierten Klasse der Privaten Kant-Schule Steglitz ihre Lieblingsbücher vor. Am Nachmittag begrüßen Vorleser von "Lesewelt Berlin" ab 16 Uhr ihre Zuhörer. Um 17 Uhr liest Caroline Flüh aus ihrem Buch "Diebstahl im Waisenhaus" und um 17.30 Uhr folgt die Autorin Silvia Friedrich mit "Sonntagskuchen mit Einstein". Diese beiden Lesungen richten sich an Leser ab neun Jahren. Alle Lesungen sind öffentlich. Nur für die Teilnahme an der Lesung von Cerstin Richter-Kotowski wird unter 902 99 24 10 um Anmeldung gebeten.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden