Eine langweilige Geschichte

Steglitz.Anton Tschechow erzählt in seiner gleichnamigen Erzählung "Eine langweilige Geschichte". Diese Erzählung hat Bernd Ludwig für die Bühne bearbeitet. Die Inszenierung hatte bereits im letzten Jahr in der Schwartzschen Villa Premiere und ist ganz und gar nicht langweilig. Sie wurde viel beachtet und hochgelobt als "pointiert, bitter und kurzweilig". Am letzten Dezember-Wochenende, 28. bis 30. Dezember, jeweils 20 Uhr steht sie erneut auf dem Programm des Zimmertheaters, Grunewaldstraße 55. Eintritt kostet 14 Euro, ermäßigt acht Euro. Karten gibt es unter 682 51 76.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden