Energiebericht vorgestellt

Steglitz-Zehlendorf.Von 2007 bis 2011 sank der Energieverbrauch in den bezirkseigenen Gebäuden um mehr als fünf Prozent und der CO2-Ausstoß verringerte sich um 3,8 Prozent. "Betrachtet man den Zeitraum ab 1994 sind die Zahlen noch eindrucksvoller. In diesem Zeitraum sanken der Energieverbrauch um 29,5 Prozent und der Kohlendioxid-Ausstoß um 35,5 Prozent. Somit werde Steglitz-Zehlendorf das vorgegebene Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahre 2020 40 Prozent Kohlendioxid einzusparen, sicherlich übererfüllen, heißt es im "Energiebericht für bezirkliche Liegenschaften für den Zeitraum 2007 - 2011". Erreicht wurden diese Ergebnisse durch die energetische Sanierung des Gebäudebestands.
Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.