Fotokurs im Botanischen Garten

Steglitz. Wie im digitalen Zeitalter gute Fotos entstehen, lernen Kinder auf einer Wochenend-Fotosafari durch den Botanischen Garten.

Die Teilnehmer lernen anhand praktischer Übungen wie ein professionelles Foto aufgebaut und gestaltet wird. Am ersten Tag werden Teams bestimmt und ein "Jagdziel" festgelegt. Thema sind zum Beispiel die Dinge am Wegesrand. Beim zweiten Treffen werden Fotos thematisch ausgewählt und die Ergebnisse ausgewertet. Die Fotos werden in einer Ausstellung präsentiert, zu der Familie und Freunde eingeladen werden können. Die Safari richtet sich an Kinder im Alter von zwölf bis 15 Jahren und findet am Wochenende, 27. und 28. April, jeweils 12 bis 17 Uhr, satt. Treffpunkt ist um 12 Uhr am Botanischen Garten, Eingang Königin-Luise-Platz. Mitzubringen sind digitale oder analoge Kamera, Film, Akkus, Aufladegerät, Ersatzbatterien und Proviant.
Die Teilnahme kostet zehn Euro für Material und drei Euro Eintritt für den Botanischen Garten. Anmeldung erbeten beim Kulturamt unter 902 99 23 02 oder E-Mail: kultur.steglitz-zehlendorf@berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.