Im Forum Steglitz findet am 4. Mai ein Aktionstag statt

Steglitz. Ein Tag im Shoppingcenter: Familien bummeln durch die Geschäfte, Menschen schleppen volle Tüten. An der Kasse zahlt ein Kunde, der im Rollstuhl sitzt. Die Verkäuferin hat eine Lernbehinderung und der Mann, der beim Einpacken hilft, spricht in Gebärden.

Der Europäische Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wird Anfang Mai begangen. Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf findet er am 4. Mai zum fünften Mal vor und im Forum Steglitz statt. Diesen Tag in ein Einkaufszentrum zu verlegen, wurde von den Organisatoren ganz bewusst entschieden. Hier soll ermöglicht werden, was im alltäglichen Leben oft ausbleibt: Jemanden treffen, der mit einer Behinderung lebt. "Wenn man überall auf Menschen trifft, die mit einer Behinderung leben, dann ist eine Behinderung auch nicht mehr ungewöhnlich", sagt Beatrix Beese, Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirk und Mitorganisatorin des Aktionstages. Sie ist selbst Rollstuhlnutzerin und weiß aus eigener Erfahrung, dass ein Einkaufszentrum für solche Begegnungen ein guter Ort ist. "Hier begegnen sich Menschen ganz ungezwungen."

Wer am 4. Mai durch das Forum Steglitz an der Schloßstraße 1 streift, trifft automatisch auf Teilnehmer des Aktionstages. Menschen mit Behinderung arbeiten als Tagespraktikanten in den Geschäften des Centers mit. Für Kunden und Ladenpersonal ist das meist eine neue Erfahrung, für Praktikanten eine Chance. "Sie können zeigen, was sie leisten können, wenn man sie nur lässt", sagt Beatrix Beese. Sie freut sich, dass sie in diesem Jahr noch mehr Geschäfte gewinnen konnte, einen Tagespraktikanten aufzunehmen. Waren es anfangs nur zwei bis drei Geschäfte, in denen Menschen mit Behinderung mitarbeiteten, sind es in diesem Jahr über zehn Läden und Filialen.

Zudem gibt es einen Mitmach- und Informationsmarkt vor dem Forum. Menschen ohne Behinderung können beim Rollstuhlsport und Rollstuhltraining einmal die Perspektive tauschen. Mittels einer Simulationsbrille erfährt man, wie es ist, mit einer Sehbeeinträchtigung zu leben.

Der Aktionstag am 4. Mai findet von 10 bis 20 Uhr im Forum Steglitz statt. Die offizielle Eröffnung ist um 12 Uhr.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.