Jiddische Lieder im Theater

Steglitz.Jiddische und hebräische Lieder erklingen am Sonntag, 13. Januar, im Zimmertheater Steglitz. Die kleine Bühne in der Bornstraße 17 präsentiert den Zuschauern ein Programm "zewishn schmejchl un treren - zwischen Lächeln und Tränen". Die Lieder werden vorgetragen von der Mezzospranistin Michaele Schön. Sie wird von dem Gitarristen Konstantin Popov begleitet. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt acht Euro. Reservierungen unter 25 05 80 78 oder im Internet auf www.zimmertheater-steglitz.de.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden