Lesung im Café Morgenstern

Steglitz. Am Freitag, 14. November, 20 Uhr, stellt der Autor Bernd Kebelmann im Antiquariat und Café "Morgenstern", Schützenstraße 15, seinen neuen Erzählband "Jesus in der Samariterstraße" vor. Bernd Kebelmann wurde 1947 in Rüdersdorf geboren. Nach dem Studium in Greifswald arbeitete er als Chemiker im Bereich Forschung und Umweltschutz für die chemische Industrie der DDR. Seine fortschreitende Erblindung zwang ihn zur Aufgabe des Berufs. Im Sommer 1989 zog er nach Waltrop und wandte sich verstärkt und mit zunehmend großem Erfolg der Literatur und Kunst zu. Der Eintritt zur Lesung ist frei, Spenden sind erbeten.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.