Malen in Eitempera

Steglitz-Zehlendorf.Eitempera ist eine alte Maltechnik. Russische Ikonen und viele farbkräftige Bilder der Renaissance wurden mit dieser Technik gemalt. In einem Kunstkurs in der Schwartzschen Villa am 23. und 24. Februar lernen Kinder zwischen sieben und 15 Jahre Eitempera kennen. Die Farben werden selbst hergestellt und später auf unterschiedlichen Malgründen aufgetragen. Der Kurs findet am Sonnabend von 13-18 Uhr und am Sonntag von 10-15 Uhr statt. Mitzubringen sind Zeichenblock, Bleistift, Arbeitskleidung und Proviant sowie zehn Euro Materialbeitrag. Anmeldung im unter 902 99 22 10 oder per E-Mail an kultur.steglitz-zehlendorf@berlin.de.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden