Mehr Geld für die Integration

Steglitz-Zehlendorf. Angesichts der vielen neuen Flüchtlinge, die im Bezirk Asyl suchen, müsse der Etat der bezirklichen Integrationsbeauftragten erhöht werden. Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht in einem einstimmig gefassten Beschluss das Bezirksamt, sich bei der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen dafür einzusetzen, dass ein zusätlicher Etat für die Integrationsarbeit zur Verfügung gestellt wird. Nur so könne den gesetzlichen Anforderungen in der Flüchtlingsarbeit entsprochen werden.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.