Drei Platzverweise, null Punkte

Steglitz. Ein packendes Derby in der Bezirksliga endete für Südwest ohne Punkte. Der SSC verlor bei der zweiten Mannschaft der VSG Altglienicke 3:5 (2:0). „In Überzahl haben wir es auch mal mit einem langen Ball probiert“, sagte VSG-Coach Gregor Michling. In der 44. Minute war Knaack mit Gelb-Rot runtergegangen, in der 62. folgte Hillebrand mit Rot wegen Schiedsrichterbeleidigung. Da waren die Gäste nur noch zu neunt. Eine Minute vor dem Ende musste auch Canakci mit Gelb-Rot runter.

In der 51. Minute hatte May das 3:1 für Südwest erzielt, es war sein zweites Tor. Doch Altglienicke drehte die Partie durch Mayer (75.), Juhle (77.) und zweimal Schwer (83., 90.).
Südwest trägt das letzte Punktspiel des Jahres am Sonntag um 12.25 Uhr in der Lessingstraße aus. Gegner ist die zweite Mannschaft des Köpenicker SC.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.