Erste Heimniederlage für Südwest

Steglitz. Nun hat es den Landesligisten SSC Südwest auch erstmals auf eigenem Platz erwischt. Im sechsten Spiel gab es gegen Berolina Stralau am vergangenen Sonntag mit 1:4 die erste Heimniederlage. Die spielstarken Stralauer lagen schon bald 2:0 in Führung, ehe Pohle die erste richtige Chance für den Aufsteiger zum Anschlusstreffer nutzte. Sieben Minuten nach der Pause stellte Wohlfahrt den alten Abstand wieder her. Stralau profitierte dann kurz darauf von der Roten Karte für Kruk, der einen Mitspieler beleidigte. Zu zehnt besaß der Aufsteiger dann keine Chance mehr, um wenigstens noch einen Punkt zu retten.

Am Sonntag hat Südwest erneut ein Heimspiel gegen den Weißenseer FC. Anpfiff an der Lessingstraße ist um 14.30 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.