Stern auf verlorenem Posten

Steglitz. Oft genug hat Stern 1900 in dieser Saison auswärts stark aufgespielt. Am vergangenen Sonntag gab es jedoch für den Steglitzer Berlin-Ligisten bei Hertha 06 nichts zu holen. Mit 1:4 fiel die Niederlage sehr deutlich aus.

Vor nur gut 60 Zuschauern besaß Stern durch Torjäger Woithe, dessen Schuss gegen die Latte klatschte, zwar die erste Torchance, doch danach übernahm der Aufsteiger das Kommando und ging durch den überragenden Ghasemi-Nobakht in Führung (20.), die Eryigit, erneut Ghasemi-Nobakht und Barisa nach der Pause auf 4:0 ausbauten. Schiller gelang für die Sterne sieben Minuten vor dem Ende nur noch der Ehrentreffer. Durch die Niederlage fiel die Elf von Trainer Manuel Cornelius auf den 7. Tabellenplatz zurück.

Am Sonnabend muss Stern 1900 beim FC Internationale antreten. Spielbeginn ist um 13 Uhr auf dem Sportplatz Monumentenstraße.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.