Stern unterliegt SV Tasmania

Steglitz. Auch Berlin-Ligist Stern 1900 konnte am vergangenen Sonntag die Siegesserie von Tasmania nicht stoppen und unterlag dem Tabellenzweiten mit 1:2 (0:1).

In der rassigen Begegnung gingen die Neuköllner durch Ermel (42.) in Führung, die Albert für die "Sterne" unmittelbat nach Wiederanpfiff ausglich. Enani schoss Tasmania kurz darauf erneut in Front. In der Folge entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Dabei profitierten die Steglitzer auch von einer Fehlentscheidung des Unparteiischen, der einen Rempler gegen Stürmer Demir als Schwalbe wertete und den Tas-Stürmer mit Gelb-Rot vom Platz stellte. Am Ende retteten die Neuköllner auch mit zehn Spielern den Sieg.

Am Sonnabend trifft Stern 1900 auf dem Sportplatz Kreuznacher Straße auf den TuS Makkabi (Anstoß um 14.30 Uhr).


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.