Stern verliert in Mahlsdorf

Steglitz. Berlin-Ligist Stern 1900 hat im fünften Auswärtsspiel erstmals verloren. Die Steglitzer unterlagen am vergangenen Sonntag bei Eintracht Mahlsdorf mit 0:3 (0:1), boten aber dennoch eine über weite Strecken ansprechende Leistung. Die Eintracht war bereits nach fünf Minuten durch den jungen Richard Klatt in Führung gegangen, doch danach begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Die beste Chance zum Ausgleich vergab kurz nach der Pause der frei vor Eintracht-Keeper Müller auftauchende Simsek, der den Ball aber nicht am Torwart vorbeibrachte. In der Endphase drückten die Mahlsdorfer auf die Entscheidung, für die schließlich Zemlin sorgte (81.). In der Nachspielzeit erzielte Felix Klatt noch das 3:0. Durch die Niederlage fielen die Steglitzer auf den 6. Tabellenplatz zurück.

Am kommenden Sonntag trifft Stern 1900 auf den Köpenicker SC. Anpfiff um 12.45 Uhr auf dem Sportplatz Kreuznacher Straße


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.