Bilderbuchkino in der Bibliothek

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. In der Woche vom 6. bis 10. Juli können Kinder (und ihre Eltern) jeden Nachmittag um 15.30 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, ein Bilderbuchkino erleben. Die Geschichten von den Olchis, der kleinen Hexe oder Pettersson und Findus werden von der Kinderbibliothekarin vorgelesen. Dabei werden die Bilder des Buches mit einem Beamer auf die Leinwand projiziert, so dass die kleinen Zuhörer das Geschehen in einer Bildershow verfolgen können. Diese Form des bildunterstützten Vorlesens wird von der Bibliothek bereits seit längerem in den morgendlichen Leseförderveranstaltungen für Kitagruppen praktiziert und erfreut sich großer Beliebtheit. Nun können auch Familien am Nachmittag gemeinsam Bilderbuchkino erleben. Auch in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West, Auguste-Viktoria-Allee 29-31, gibt es bis zum 10. Juli Bilderbuchkinovorführungen, immer freitags um 17 Uhr. Nach den Sommerferien wird das Angebot fortgesetzt.

CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.