Let’s Dance: TC Blau Gold veranstaltet Dancecamp für Einsteiger und Profis

Besondere Events haben beim TC Blau Gold im VfL Tegel – wie hier der Tanz in den Borsighallen – eine lange Tradition. (Foto: Michael Nittel)
Berlin: Vereinsheim des VfL Tegel |

Tegel. Auch in diesem Jahr veranstaltet der TC Blau Gold im VfL Tegel 1891 ein Dancecamp für Einsteiger und Profis. Am Sonnabend, 21. und Sonntag, 22. November werden insgesamt 14 Trainerinnen und Trainer allen Interessierten in 16 Workshops im Spiegelsaal in der Hatzfeldtallee 29 in die Geheimnisse und verschiedensten Themen des Tanzens einweihen. Es sind noch Plätze frei!

In diesem Jahr werden gleich zwei aus der Fernsehsendung „Let’s Dance“ bekannte „Promi-Trainer“ ihr herausragendes Talent unter Beweis stellen und weitergeben: Ekaterina Leonova, die auch schon im letzen Jahr mit dabei war, und Christian Polanc werden erstmals gemeinsam einen Workshop geben. Das Thema wird der Cha Cha Cha sein. Der 28-jährigen russischen Tänzerin und ausgebildeten Tanzpädagogin gelang im Jahr 2012 mit ihrem Tanzpartner Paul Lorenz mit dem Sieg beim World Cup in Malaysia der internationale Durchbruch. Sie wird in diesem Jahr auch ihre tänzerische Extraklasse demonstrieren und bei der Tanzparty am Samstagabend ihre atemberaubende Lateinshow präsentieren.

Christian Polanc wird im Rahmen des Dancecamps einen Standard-Workshop anbieten und zusätzlich sein neues „dancit“-Fitness-Konzept vorstellen. Für dieses Konzept sind keine Vorkenntnisse und kein Tanzpartner erforderlich. Der 37-jährige Polanc erreichte im Jahr 1997 seinen ersten tänzerischen Erfolg, indem er den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft Hauptgruppe A Latein belegte. Es folgten Teilnahmen an zahlreichen nationalen sowie internationalen Turnieren, in denen er mit verschiedenen Tanzpartnerinnen überzeugen konnte und mehrfach triumphierte.

Natürlich gibt es aber auch in diesem Jahr viele weitere, hervorragende Trainer, die insgesamt ein breit gefächertes Spektrum vom Anfänger bis zum Turniertänzer anbieten werden: Angefangen beim Latein, Führen und Folgen, über Boogie Woogie, Discofox, Salsa, Latin Fitness Moves bis hin zu Angeboten wie Zumba oder Line Dance, die ebenfalls keinen Tanzpartner erfordern, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Übrigens: An der Tanznacht können auch Hobbytänzer teilnehmen, da sie einen erfahrenen Turniertänzer als Partner an die Seite gestellt bekommen. min

Weitere Informationen zum 3. Dancecamp sowie die Möglichkeit, Workshops zu buchen, gibt es unter www.tc-blaugold.de/dancecamp.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.