Gegen Auto geschleudert

Tempelhof. Auf dem Platz der Luftbrücke ereignete sich am 8. April ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 62-jähriger Autofahrer fuhr gegen 18.50 Uhr in der Nähe des Polizeipräsidiums auf dem rechten Fahrstreifen Richtung Columbiadamm. Als er in die linke Spur wechseln wollte, übersah er vermutlich den Wagen einer 45-Jährigen. Die Fahrzeuge stießen zusammen und durch den Aufprall kam die Autofahrerin nach links ab und erfasste einen auf einer markierten Parkfläche stehenden Fußgänger. Der 45-jähige Mann wurde gegen ein geparktes Auto geschleudert und mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer blieben unverletzt.


Horst-Dieter Keitel / HDK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.