Tempelhof - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

U-Bahnscheiben eingeschlagen

Tempelhof. Ein alkoholisierter 40-jähriger Mann hat am 13. Januar im U-Bahnhof Tempelhof kurz nach 7 Uhr Augenzeugen zufolge mehrere Scheiben einer ausfahrenden U-Bahn mit einem Notfallhammer eingeschlagen. Danach soll er den Bahnhof in Richtung Ringbahnstraße verlassen und am Tempelhofer Damm außerdem die Scheiben einer Bushaltestelle teilweise zerstört haben. Eine Passantin beobachtete denselben Mann kurze Zeit später randalierend in einem Mehrfamilienhaus, wo er von eintreffenden...

  • Tempelhof
  • 14.01.20
  • 89× gelesen

Polizist hat Nachricht mit rechtsextremem Inhalt verschickt

Tempelhof. Der Polizeiliche Staatsschutz am Platz der Luftbrücke ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Polizeivollzugsbeamten, weil dieser eine Kurznachricht mit rechtsextremem Inhalt verschickt haben soll. Ein Vorgesetzter hatte zuvor Kenntnis von dem Text erlangt. „Im Zuge der Sichtung des Chatverlaufs wurde die Nachricht festgestellt, womit der Verdacht des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen weiterhin Bestand hatte. Ein entsprechendes Strafermittlungsverfahren wurde...

  • Tempelhof
  • 07.01.20
  • 39× gelesen
Blick in die Notrufzentrale der Berliner Polizei am Silvesterabend: Die Beamten hatten in der vergangenen Nacht viel zu tun und manche Einsätze / Anrufe kommentierte das Social-Media Team auf ihre ganz eigene Art.

Berliner Polizei twittert
Notrufe an Silvester: "Meine Nachbarin bringt mich auf die Palme"

BERLIN - So ernst manche Polizeieinsätze sind - ein bisschen Spaß muss sein: Was die Berliner Polizei bis zum Neujahrsmorgen so twitterte, war recht amüsant. Vielleicht kann man manche Notrufe an Silvester auch anders nicht mehr kommentieren. Nachbarn nerven nur, Glas geht zu Bruch, eine Haltestelle soll dem Erdboden gleich gemacht werden und Schreie im Treppenhaus: An Silvester hat das Social-Media Team der Berliner Polizei die Einsätze ihrer Kolleginnen und Kollegen gern mal mit einem...

  • Tempelhof
  • 01.01.20
  • 279× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 311× gelesen

Tod durch Wohnungsbrand

Tempelhof. Ein 69-Jähriger ist bei einem Brand in seiner Wohnung in der Friedrich-Wilhelm-Straße in der Nacht zum 16. Dezember verstorben. Eine Mieterin des Hauses hatte die Feuerwehr alarmiert, nachdem sie starken Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen hatte. Die Einsatzkräfte versuchten noch, den Mann zu reanimieren, aber ohne Erfolg. Als Ursache vermuten die Ermittler fahrlässige Brandstiftung. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich ein Adventsgesteck entzündet. PH

  • Tempelhof
  • 16.12.19
  • 75× gelesen

Zehn Verstöße pro Spielhalle

Tempelhof. Ordnungsamt, Polizei, Zoll, Steuerfahndung und Finanzamt haben im November lange geplante Spielhallenkontrollen in Tempelhof durchgeführt. Dabei wurden in fünf Spielhallen 52 Verstöße gegen die Gewerbeordnung, das Berliner Spielhallengesetz, die Spielverordnung, das Jugendschutz-, Nichtraucherschutz- und Ordnungswidrigkeitengesetz festgestellt. Zwei Geldautomaten mussten aufgrund veralteter Software durch den Betreiber abgebaut und abtransportiert werden. Eine Spielhalle wurde wegen...

  • Tempelhof
  • 26.11.19
  • 510× gelesen

Dönermesser ängstigt Räuber

Tempelhof. Ein mutmaßlicher Räuber hat die Flucht ergriffen, als sein auserwähltes Opfer in einem Spätkauf in der Friedrich-Karl-Straße plötzlich ein Dönermesser zog. Der Unbekannte soll nach Angaben der Polizei am 22. Oktober kurz vor Mitternacht das Geschäft betreten haben. Mit vorgehaltenem Messer forderte er den 59 Jahre alten Inhaber zur Herausgabe von Bargeld auf. Als dieser jedoch seinerseits ein Messer zog, flüchtete der junge Mann verschreckt ohne Beute. PH

  • Tempelhof
  • 22.10.19
  • 62× gelesen

Polizei berät am 27. Oktober
Gute Tipps zum Tag des Einbruchschutzes

Im Herbst und Winter steigt nach Erfahrungen der Polizei die Zahl der Einbrüche. Täter nutzen die früh einsetzende Dunkelheit als Schutz. Die Beratungsstelle Einbruchschutz im Polizeipräsidium, Platz der Luftbrücke 6, lädt am 27. Oktober 12 bis 16 Uhr zur kostenlosen Beratung ein. Den bundesweiten Aktionstag eröffnet Polizeipräsidentin Barbara Slowik. In Kooperation mit ihrer Behörde werden verschiedene Fachbetriebe sowie die Innung für Metall- und Kunststofftechnik vor Ort sein. Sie...

  • Tempelhof
  • 20.10.19
  • 71× gelesen

Unfall endet mit zwei Verletzten

Tempelhof. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller und einem Auto sind am 14. Oktober zwei Personen verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Pkw gegen 21.15 Uhr von der Komturstraße in Richtung Germaniastraße. Auf der Kreuzung stieß er mit einem aus Richtung Ordensmeisterstraße kommenden 25 Jahre alten Rollerfahrer zusammen. Dieser kam zur ambulanten Behandlung seines Beines ins Krankenhaus, während seine Beifahrerin schwer verletzt auf der Station bleiben...

  • Tempelhof
  • 15.10.19
  • 30× gelesen

Feiernde prügeln aufeinander ein

Tempelhof. Gäste zweier Partys sind in der Nacht zum 9. Oktober in einem Event-Center in der Colditzstraße in Streit geraten. Bei der Auseinandersetzung wurden mehrere Personen verletzt. Die Beteiligten sollen unter anderem mit Messern und Holzlatten aufeinander losgegangen sein. Um die Situation unter Kontrolle zu bringen, musste die Polizei mit einem Großaufgebot, darunter eine Einsatzhundertschaft und 27 Funkwagen, anrücken. Der Rettungsdienst versorgte anschließend 15 Personen, 14 wurden...

  • Tempelhof
  • 10.10.19
  • 70× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 912× gelesen

Taxifahrer bedroht und ausgeraubt

Tempelhof. Ein 73-jähriger Taxifahrer ist in der Nacht vom 4. zum 5. August am U-Bahnhof Alt-Tempelhof von zwei Fahrgästen beraubt worden. Diese hatte er zuvor am Schlesischen Tor abgeholt. Nachdem die beiden Unbekannten aus dem Taxi ausgestiegen waren, zog einer von ihnen eine Schusswaffe und bedrohte den Fahrer. Der andere legte ihm von hinten einen Arm um den Hals. Mit dem Portmonee des Taxifahrers flüchteten die beiden Täter unerkannt in unbekannte Richtung. Der Fahrer blieb unverletzt und...

  • Tempelhof
  • 06.08.19
  • 41× gelesen

Junge Frau wurde offenbar getötet

Tempelhof. Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes hat die Polizei in der Nacht vom 24. zum 25. Juli einen 64-Jährigen festgenommen. Gegen Mitternacht wurden die Beamten in ein Wohnhaus in der Burgemeisterstraße alarmiert. Dort fanden sie in einer Wohnung eine tote Frau. Die Polizisten gehen davon aus, dass die 25-Jährige gewaltsam ums Leben gekommen ist. Auf den tatverdächtigen Wohnungsmieter trafen sie noch in der Wohnung und nahmen ihn fest. Gegen ihn ermittelt nun die Mordkommission. In...

  • Tempelhof
  • 25.07.19
  • 592× gelesen

Brandstifter kokelt sich selbst an

Tempelhof. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt ermittelt gegen einen Mann wegen Brandstiftung in der Hoeppnerstraße. Dort soll der Unbekannte in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli laut Augenzeugen Feuer an einem Hauseingang gelegt, sich dabei jedoch unbeabsichtigt sein Oberteil angezündet haben. Der Tatverdächtige entfernte sich daraufhin zügig vom Brandort. Sein brennendes Oberteil zog er sich während der Flucht aus. Dadurch wurde auch ein parkendes Auto leicht beschädigt. Das Feuer...

  • Tempelhof
  • 15.07.19
  • 87× gelesen

Schockierender Angriff auf Rettungskräfte
DRK-Mitarbeiter mit Schreckschusswaffe beschossen

Ein Angriff auf Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes in der Nacht vom 19. auf den 20. Juni hat für Entsetzen gesorgt. Nach Angaben der Polizei hatte der Rettungswagen an der Straßenecke Alt-Tempelhof/Tempelhofer Damm gehalten, wo die drei Rettungskräfte vor einem Imbiss eine Pause machen wollten. Plötzlich traten zwei Männer, einer deutlich alkoholisiert, an den Wagen heran, öffneten die hintere Tür und wollten einsteigen. Einer der Sanitäter verhinderte dies, woraufhin sich der...

  • Tempelhof
  • 25.06.19
  • 117× gelesen

Werbeplakate überklebt

Tempelhof. Unbekannte haben an mehreren Stellen im Bezirk Werbeplakate der Bundeswehr überklebt. Nach Angaben der Polizei wurden an drei Bushaltestellen am Tempelhofer Damm und zwei Wartehäusern am Columbiadamm die Werbeschaukästen geöffnet und Zettel mit gegen die Bundeswehr gerichteten Aufschriften auf die eigentlichen Plakate geklebt. Anschließend wurden die Kästen wieder verschlossen. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen. PH

  • Tempelhof
  • 16.06.19
  • 38× gelesen

Radfahrerin von Auto erfasst

Tempelhof. Eine Radfahrerin wurde am 10. April von einem Auto erfasst. Gegen 14 Uhr war ein 38-Jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Platz der Luftbrücke unterwegs. An der Einmündung Hoeppnerstraße soll er über eine rote Ampel einer Fußgängerfurt gefahren und dabei die 54-jährige Radfahrerin erfasst haben, die gerade vom Tempelhofer Feld kommend den Tempelhofer Damm überquerte. Durch den Zusammenstoß erlitt die 54-Jährige eine schwere Beinverletzung. Die den...

  • Tempelhof
  • 11.04.19
  • 138× gelesen

Frau beraubt und verletzt

Tempelhof. Bei einem Raubüberfall im Bayernring ist am Abend des 4. März eine Frau verletzt worden. Die 38-Jährige hatte sich mit einem Mann über ein Internetportal verabredet, um ihr Handy zu verkaufen. Statt den vereinbarten Kaufpreis zu übergeben, soll der Täter unvermittelt ein Pfefferspray gezückt und der Frau ins Gesicht gesprüht haben. Er flüchtete anschließend mit dem Handy in die Höhndorfstraße. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Opfer erlitt Reizungen an den Augen....

  • Tempelhof
  • 06.03.19
  • 36× gelesen

Unbekannter im LKA unterwegs

Tempelhof. Das Landeskriminalamt am Platz der Luftbrücke hat zugegeben, dass sich ein unbekannter Mann ungehindert Zutritt zu einem kurzfristig nicht besetzten Büro verschaffen konnte. Der 45-Jährige war an einem Nachmittag vergangene Woche in einem nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Gebäudekomplex unterwegs und offenbar kurz davor, einen Diebstahl zu begehen, um seinen Drogenkonsum zu finanzieren. Es wurden die Personalien aufgenommen, ein Hausverbot erteilt und eine Anzeige wegen...

  • Tempelhof
  • 14.02.19
  • 35× gelesen

Steinwurf auf einen BVG-Bus

Tempelhof. Ein Linienbus der BVG ist am 11. Februar gegen 22.20 Uhr aus einer Gruppe heraus mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der 63-jährige Fahrer des Doppeldeckers befuhr die Teilestraße in Richtung Gottlieb-Dunkel-Straße, als er das Geräusch einer zerberstenden Scheibe im Oberdeck hörte. Er alarmierte  die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Durch die Glassplitter wurde ein 24-jähriger Fahrgast leicht verletzt. PH

  • Tempelhof
  • 13.02.19
  • 21× gelesen

Polizist zweimal angefahren

Tempelhof. In der Nacht zum 1. Februar hat ein 54-Jähriger mit seinem VW einen Polizisten verletzt. Zivilbeamte wollten den Mann zuvor kontrollieren, weil dieser ihnen auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants mit geöffneten Türen und lauter Musik auffiel. Als sie die Papiere des Mannes forderten, soll dieser plötzlich die Türen geschlossen, den Motor gestartet, bei der Anfahrt ein Fahrzeug beschädigt und einen der Beamten gleich zweimal angefahren haben. Dieser gab daraufhin gezielte Schüsse...

  • Tempelhof
  • 02.02.19
  • 52× gelesen

Messerattacke auf dem Flugfeld

Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld ist es am 23. Januar zu einer gefährlichen Messerattacke gekommen. Dabei erlitt ein 17-Jähriger Schnittverletzungen, die von einem Polizeibeamten erstversorgt und anschließend in einer Klinik ambulant behandelt wurden. Den Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte sich das Opfer zusammen mit drei Freunden und dem Täter gegen 15.20 Uhr auf dem Feld verabredet. Dieser brachte jedoch 20 weitere Personen mit und soll dann auf den Teenager eingestochen haben. Dessen...

  • Tempelhof
  • 25.01.19
  • 46× gelesen

Bewaffneter Raubüberfall

Tempelhof. In der Ordensmeisterstraße hat ein Mann am 14. Januar mit gezogener Schusswaffe einen Lebensmitteldiscounter überfallen. Während der Täter einen 35-jährigen Angestellten zwang, sich auf den Boden zu legen, ließ er sich von der 27-jährigen Kassiererin das in der Kasse befindliche Geld geben. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. PH

  • Tempelhof
  • 16.01.19
  • 25× gelesen

Fremdenfeindlich beschimpft

Tempelhof. In einem Bus der Linie M46 ist am 9. Januar kurz vor 15 Uhr eine 32-Jährige von einem anderen Fahrgast fremdenfeindlich beleidigt worden. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Unbekannte auch zugetreten haben. Nachdem die Frau an der Haltestelle Alt-Tempelhof den Bus verlassen hatte, wurde sie von dem Mann verfolgt und geschubst. Dieser verschwand anschließend. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen am Knie und zeigte den Täter später auf einem Polizeiabschnitt an. Der...

  • Tempelhof
  • 11.01.19
  • 32× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.