Reizgas an Schule ausgetreten

Tempelhof. Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden am 6. März in der Mittagszeit in die Schule am Berlinickeplatz gerufen. Dort war zuvor Reizgas ausgetreten. 15 Schüler mussten behandelt werden, nachdem sie mit dem Gas in Kontakt gekommen waren. Eine Person wurde mit Atemwegsreizung ins Krankenhaus gebracht, teilte die Feuerwehr auf ihrem Twitter-Kanal mit. Ein Junge hatte das Reizgas mitgebraucht, ein Mädchen damit herumgesprüht. PH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.