SD Croatia rehabilitiert sich

Tempelhof.Im Heimspiel gegen das Kellerkind BFC Alemannia hat Landesligist SD Croatia am vergangenen Sonntag einen 6:0-Sieg eingefahren. Damit haben sich die Kroaten für die herbe 1:5-Pleite gegen Weißensee aus der Vorwoche rehabilitiert.Uzuner (20.), Schrödter (28.), Akar (54./FE und 65.), Sahin (71.) sowie Duvnjak (84.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Am Wochenende kann sich die Croatia-Elf ausruhen, da sie im Pokal-Wettbewerb bereits ausgeschieden ist.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.