Provider

Internet via Kabel: Keine freie Anbieterwahl für Kunden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 26.02.2016 | 18 mal gelesen

Zieht man in ein Haus mit Kabelanschluss ein, ist es in der Regel vorbei mit der freien Anbieterwahl. Denn hier heißt es: Ein Haus, ein Anbieter.Zumindest wenn Fernsehen, Internet oder auch das Telefon über das Fernsehkabel in die Wohnung kommen sollen, haben Verbraucher anders als etwa bei DSL-Anschlüssen keine Wahl.Selbst wenn sich in einer Stadt mehrere Kabel-Anbieter tummeln, haben sich beispielsweise bei...

Per Turbo ins Netz: Surfen mit dem richtigen Tempo

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 06.01.2016 | 46 mal gelesen

Ein blitzschneller Kabelanschluss, reguläres DSL von 1000 bis 16000, LTE-Mobilfunk für zu Hause oder doch lieber VDSL? Das Angebot an Breitbandanschlüssen ist groß.Welcher Anschluss passt, hängt vor allem vom Surfer und seinem Verhalten ab. Die verschiedenen Nutzertypen im Überblick: • Der Gelegenheitssurfer: Für E-Mails, Nachrichten und Facebook braucht man nicht mehr als reguläres DSL, sagt Christian Schlüter von der...

E-Mails können Privatsphäre gefährden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 23 mal gelesen

E-Mails können dem Absender viel über den Empfänger verraten. Dafür sorgen sogenannte Tracking-Bilder oder -Pixel, erklärt die Computerzeitschrift "c’t".Sie gehören zwar zu E-Mails, liegen aber auch dem Server des Absenders. Lädt ein Webmailer oder Mailprogramm die Dateien nach, gibt er damit Informationen über Aufenthaltsort, Provider und Gerät des Empfängers preis. Verhindern lässt sich das nur, indem der Nutzer das...

E-Mail-Sperre verhindern

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 8 mal gelesen

Nicht genutzte E-Mail-Konten können von den Providern gesperrt werden. Nutzer sollten sich daher regelmäßig in ihre Postfächer einloggen - vor allem, wenn sie mehrere parallel nutzen. Ansonsten kann es passieren, dass durch die Sperrung zum Beispiel eine eingerichtete Weiterleitung von der neuen zur alten Adresse nicht mehr funktioniert, warnt die Verbraucherzentrale Niedersachsen. In der Regel lässt sich die Sperrung wieder...

Leihhardware vom Provider

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.07.2014 | 10 mal gelesen

Wer eine Telefon- oder Internetflatrate bucht, bekommt vom Provider in der Regel auch das passende Modem oder andere Hardware dazu. Wenn es sich um eine Leihgabe nur für die Dauer des Vertrages handelt, muss sich der Provider im Falle eines Defekts um die Reparatur kümmern. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin. Anders verhält es sich, wenn der Anbieter dem Kunden ein Gerät zum vollen, stark vergünstigten...