Heimatverein Tiergarten lädt zum Tagesausflug ein

Tiergarten. Die Tagesexkursion des Heimatvereins Tiergarten führt in diesem Jahr in den Landkreis Elbe-Elster südlich von Berlin. Besichtigt werden das Besucherbergwerk F 60 in Lichterfeld, die Kirche des ehemaligen Zisterzienserklosters Dobrilugk und das 1676 vollendete gleichnamige Schloss in Doberlug-Kirchhain, das einst Residenz sächsischer Herzöge gewesen ist.

Vor mehr als 150 Jahren begann man in der Niederlausitz Braunkohle abzubauen. Die F 60 ging 1991 in Betrieb. Die Brücke wurde aber nach gut einem Jahr Betriebszeit wieder stillgelegt. Sie ist gleichzeitig ein Symbol der regionalen Industriegeschichte und des Strukturwandels. Im Schloss zeigt Brandenburg seine erste Landesausstellung unter dem Titel "Preußen und Sachsen: Szenen einer Nachbarschaft".

Der Termin für die Ausfahrt ist der Sonnabend, 13. September. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Rathaus Tiergarten, Jonasstraße, Ecke Turmstraße. Die Rückkehr ist für 20 Uhr vorgesehen. Die Teilnahme kostet 30 Euro inklusive Busfahrt und Führungen. Interessierte werden gebeten, sich bis 5. September unter 22 34 20 90 anzumelden.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.