Genießen im Grünen in der Giraffe

Der große Sommergarten lädt zum Verweilen ein.
Schon seit der internationalen Bauausstellung 1957 im Hansaviertel ist die "Giraffe" ein Begriff für Berliner Gastlichkeit. Durch die zentrale Lage im Dreieck Alexanderplatz, Regierungsviertel und City West ist das Restaurant im Tiergarten, der neuen Mitte Berlins, auch mit Bus und Bahn schnell zu erreichen. Obwohl mitten in der City gelegen, ist die Giraffe im Tiergarten, der "grünen Lunge" der Stadt mit 200 ha Wald, auch ein nahes Ausflugsziel im neuen Zentrum Berlins. Der große Sommergarten mit Kinderspielmöglichkeit bietet Erholung und lädt zum Verweilen ein. Ausgehfreudige treffen sich hier zu allen Jahres-, Tages- und Nachtzeiten. Kleinigkeiten, Deftiges, Schlemmereien und Frühstück gibt es bis 14 Uhr. Die wechselnde Wochen- und Tageskarte, mit vielen vegetarischen Gerichten ergänzen das kulinarische Erlebnis. Selbstverständlich gibt’s von frisch gezapften Bieren und ausgewählten Weinen, beliebten Cocktails und Spezialitäten, bis zum Sekt und Champagner eine erlebenswerte Auswahl an Getränken.


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden