Unterwegs mit der Rikscha

Berlin: Rikscha |

Unterwegs mit der Rikscha am Havelstrand 

Seit dem 1. Januar 2013 arbeitet die DiakonieschwesterIndra Wiesinger im diakonischen Tätigkeitsbereich der Evangelischen
Kirchengemeinde Wannsee. Ihr Herzensprojekt ist eine Fahrrad-

Rikscha

, mit der sieMenschen zu Orten fahren kann, zu denen diese nicht mehr eigenständig gelangen,
frei nach dem Motto Radeln ohne Grenzen. Dies sind hauptsächlich Bewohner der
Senioreneinrichtungen in Wannsee. 

Mit der Rikscha zum Freiluftkonzert

Wir dagegen sind noch etwas jünger und wollten auchdieses Jahr die Bläser an der Sakrower Heilandskirche vom andern Ufer herüber
hören.Als wir, wie seit vielen Jahren schon, ein Picknick amKuhhorn an der Havel organisieren wollten, musste ich feststellen, dass ich
aufgrund eines Sportunfalls und des damit verbundenen eingegipsten Armes nicht
an der Radtour hätte teilnehmen können. 

Neues Ehrenamt: Rikscha-Pilotin

Da kam meine Freundin Martina Schröder, die zur Zeit denFührerschein als

Rikscha

-Pilotin bei Indra macht, auf die Idee, mich mit derRikscha zu fahren. Was für ein großartiges Erlebnis! Wir trafen uns amSeniorenheim Vitanas in Wannsee. Von dort starten wir auf der
Pfaueninselchaussee. Uns pfiff der Wind durch die Haare und Indra steuerte uns
souverän Berg auf Berg ab. Weiter ging es an der Havel entlang Richtung GlienickerBrücke.Ich hatte noch nie in einer

Rikscha

gesessen und dasGefühl ist am Anfang komisch und bedeutet loslassen können.Man sitzt vor dem Fahrer und muss sich lenken lassen; mansitzt tiefer als der Fahrer und alles kommt sehr schnell auf einen zugeflogen. Dies wurde besonders spannend, als wir nach einemwunderbaren Picknick und Bläserkonzert von dem Feuerwerk an der Glienicker
Brücke über den Schäferberg nach Hause starten. Es war ein wunderbarer Abend
gewesen und wir fegten durch eine sternenklare tiefschwarze Nacht!   

Rikscha für Alle

Das Projekt

Rikscha

für Menschen mit eingeschränkterMobilität ist eine großartige Initiative und ich hoffe, dass viele Menschen in
den Genuss kommen , durch Indra und ihre Helfer ihre Sehnsuchtsorte in Wannsee und Umgebung aufsuchen zu können!
 Martina Roseanu
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.