Wartenberger Dorfstraße und Teich werden saniert

Wartenberg. Seit etlichen Jahren wird in Wartenberg über die Dorfstraße diskutiert. Anwohner und Autofahrer sind unzufrieden mit dem historischen Kopfsteinpflaster zwischen Woldegker und der Lindenberger Straße. Abhilfe ist nun in Sicht.

Die Straße sei zu laut und für die Autofahrer zu schlecht zu befahren, hieß es immer wieder. Jetzt hat Baustadtrat Wilfried Nünthel (CDU) eine gute Nachricht: Die Dorfstraße soll nicht mehr nur durch Auffüllung der Fugen ausgebessert, sondern 2017 komplett überholt werden.

Auch die vom CDU-Abgeordneten Danny Freymark (CDU) gemeinsam mit den Wartenbergern geforderte Verbesserung des Dorfteiches wird angepackt. Geplant ist, das kleine Gewässer 2016 zu sanieren. "Die Wartenberger haben zu Recht lange Zeit für diese Investitionen gestritten. Es ist ein gutes Zeichen, dass der Stadtrat Wilfried Nünthel dem nun eine konkrete Perspektive gibt", sagte Freymark gegenüber der Berliner Woche.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.