4. Deutsch-Französisches Kulturfest noch bis 14. Juli

Die Franzosen laden ein, bis zum 14. Juli den französischen Nationalfeiertag zu feiern.
Bis 14. Juli feiert das CENTRE FRANCAIS, die letzte "Bastion" der Franzosen in Berlin, das 4. Deutsch-Französische Kulturfest. Das Elsass bittet mit wunderschönen Kulissen und Spezialitäten "zu Tisch" in die wunderschönen Gärten des CENTRE FRANCAIS in der Müllerstraße 74 in Wedding. Französisches "Savoir vivre" wird zelebriert bis zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli. Im Mittelpunkt des Ambientes steht das original französische Dorf mit wunderschönen Gassen und einmaligen Kulissen.Die Franzosen laden ein und möchten mit allen Gästen und Frankreich-Liebhabern das Savoir vivre erleben, mit kulinarischen Spezialitäten wie Wein, Käse, Jakobsmuscheln, Pasteten, Merguez, Scampi, Baguettevariationen, Gambas und anderen Spezialitäten - sowie dem typischen Boule-Spiel, inklusive Boule-Turnier! Natürlich werden zum 4. Deutsch-Französischen Kulturfest und dem französischen Nationalfeiertag am 14. Juli mit dem "Bal populaire" Unterhaltung "très français" geboten. Es gibt ein tägliches Musik- und Unterhaltungsprogramm mit Künstlern aus Frankreich: Cancan, Marcel (in Berlin der bekannteste französische Akkordeonspieler), französische Chansons mit Aurélie, "Mireille" interpretiert Chansons von Mireille Mathieu, Guy et Frederick Denys, die "Hot Jazz Fellows" und der beliebte "Mister Magic" - Feuerspucker, Bauchredner und Pantomime! Begleitet von französischer Live-Musik mit Musette, Chansons, Gaukler und Straßenmusikern können die Besucher original französische Spezialitäten genießen! A votre santé und bon appétit.

Geöffnet ist das 4. Deutsch-Französische Kulturfest täglich von 16 bis 22 Uhr, am Sonntag ab 12 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos. Infos unter www.petite-france.de.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden