Brutaler Raubüberfall

Wedding. Ein 51-jähriger Mann ist Ostermontag gegen 2.30 Uhr auf dem U-Bahnhof Osloer Straße von zirka fünf Personen angegriffen und ausgeraubt und dabei verletzt worden. Nach eigenen Angaben hatte er das Bewusstsein verloren. Als er wieder zu sich kam, bemerkte er, dass ihm seine Geldbörse geraubt wurde. Das Opfer ging selbst ins Krankenhaus und alarmierte dort die Polizei. Der Mann erlitt mehrere Rippenbrüche.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.