Mann stirbt nach Angriff

Wedding.Der 26-jährige Mann, der am 21. Juli an der Kreuzung Müllerstraße/Ecke Lindower Straße brutal attackiert worden war, ist im Krankenhaus gestorben. Der 24-jährige Täter hat sich am 1. August im Beisein seines Rechtsanwalts bei der Staatsanwaltschaft gestellt. Die Mordkommission hatte mit Hochdruck nach ihm gefahndet. Der Mann erhielt Haftbefehl wegen Mordes. Der Täter hatte am 21. Juli gegen 4.45 Uhr seinem Opfer eine abgebrochene Glasflasche in den Hals gerammt. Ein alarmierter Notarzt konnte den Mann reanimieren, im Krankenhaus wurde er notoperiert. Fünf Tage später starb er dort.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.