Woolworth Badstraße wieder geöffnet

Woolworth in der Badstraße hat seit 1. August wieder geöffnet.
Woolworth hat für seine Kunden renoviert: Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten in der Filiale in der Badstraße 16 hat das Warenhaus am 1. August nach elf Monaten wiedereröffnet. Das Nahversorgungskaufhaus wirkt nun freundlich, übersichtlich und modern. Hartwaren und Textilien im mittleren und unteren Preissegment befinden sich nach wie vor auf rund 1310 Quadratmetern. Die Woolworth-Filiale in Wedding hat ihre Pforten erstmals im Juni 1929 geöffnet. Mit ihren 84 Jahren Verkaufsgeschichte zählt die Filiale zu den älteren in Deutschland. Dass die Woolworth GmbH ein Traditionsunternehmen ist, macht auch der Claim deutlich: "Woolworth: seit 1879!" Franklin Winfield Woolworth eröffnete damals das erste Warenhaus im US-Bundesstaat Pennsylvania. So entstand nach und nach das größte Kaufhausunternehmen der Welt.

An diese Tradition anknüpfend, bietet das Handelsunternehmen klassische und zugleich billige Kaufhausartikel an, darunter auch Sortimente, die man in Innenstädten nur noch selten findet, wie zum Beispiel Wolle und Kurzwaren oder auch Tierartikel. Das 6000 Artikel umfassende Sortiment besteht aus Haushaltswaren für den täglichen Bedarf und aus Textilien für alle Altersklassen.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden