Nach 3:0 noch gezittert

Wedding. Tur Abdin feierte einen erfolgreichen Start in die neue Saison der Bezirksliga, musste aber am Ende noch einmal kräftig zittern. 3:0 hieß es nach 56 Minuten gegen den Berliner VB 49, beim Abpfiff stand es 3:2 (1:0). Emanet (44. und 46.) sowie Mercanli (56.) waren für Tur Abdin erfolgreich, Hoffmann (65.) und Drechsler (90./foulelfmeter) machten es wieder spannend. Weiter geht es für Tur Abdin am Sonntag auswärts um 14.30 Uhr in der HoWoGe-Arena „Hans Zoschke“ gegen Lichtenberg 47 II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.