Norden-Nordwest kämpft ums Überleben

Wedding. Beim SV Norden-Nordwest 98 dürfte man hoch zufrieden sein, dass die Hinrunde zu Ende ist. Am vergangenen Sonntag gab es mit 0:15 gegen Stern 1900 II auf eigenem Platz eine vernichtende Niederlage. NNW trat erneut mit einer Notelf an, die von Beginn an völlig chancenlos war.

Die Steglitzer nutzten ihre Möglichkeiten konsequent und hatten in Pagels, der sieben Treffer erzielte, ihren besten Torschützten.

Der letztjährige Absteiger muss jetzt die Winterpause nutzen, um sich für die Rückrunde zu verstärken. Ob es dann noch einmal zu einem Aufbäumen kommt, steht in den Sternen, aber der Verein kämpft derzeit ums Überleben.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.