Rehberge siegt nur knapp

Wedding. Wenn man den Gegner auf die leichte Schulter nimmt, dann kann das schnell schiefgehen. Im Spiel gegen den Tabellenletzten BFC Alemannia 90 glaubten die Spieler des BSC Rehberge mit halber Kraft zum Sieg zu kommen und mussten sich am Ende mit einem hauchdünnen 1:0-Erfolg begnügen. Ibrahim El-Ali erzielte Sekunden vor der Pause den einzigen Treffer gegen die kampfstarken Alemannen, die laut BSC-Trainer Thomas Heidbreder mindestens einen Punkt verdient gehabt hätten. Immerhin bleiben die "Rehe" mit 24 Punkten an der Tabellenspitze.

Am Sonntag muss Rehberge beim SC Staaken II antreten. Spielbeginn im Sportpark ist um 12 Uhr.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.