Rehberge wieder ohne Sieg

Wedding. Der BSC Rehberge hat durch ein 2:2-Unentschieden gegen den SC Staaken II am vergangenen Sonntag endgültig die Aufstiegsplätze aus den Augen verloren. Der Weddinger Bezirksligist lag durch zwei Tore von Mohamed El-Ali und Özkaya nach 24 Minuten mit 2:0 in Führung, die bis zur Pause Bestand hatte. Obwohl bei Staaken die halbe Mannschaft durch einen Magen-Darm-Virus außer Gefecht gesetzt war, schafften die Randberliner durch zwei Treffer von Flentje noch den nicht einmal unverdienten Ausgleich. Das nächste Spiel von Rehberge findet erst am 12. April bei Alemannia 1890 in der Kienhorststraße statt.


Fußball-Woche / RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.