Schwere Schlappe zum Auftakt

Wedding. Schlechter hätte es für den BFC Meteor 06 zum Saisonauftakt nicht laufen können. Der Weddinger Bezirksligist unterlag auf eigenem Platz gegen die Reserve von Lichtenberg 47 mit 1:7 (1:2). Lichtenberg setzte eine Reihe von Spielern aus der Oberligamannschaft ein und dominierte die Partie von der ersten bis zur letzten Minute. Die Führung von Semmler (21.) konnte Cisse (38.) noch ausgleichen, ehe Eser ein Eigentor unterlief (42.). Nach dem Wechsel drehte der Gast auf und erhöhte durch Pagel (2), Yildirim, Hinz und Höltge auf 7:1. „Wir haben nach der Pause den Biss verloren“, sagte Meteors Coach Öner.

Am Sonnabend muss Meteor bei SV Empor II in der Cantianstraße antreten (Beginn 14.30 Uhr).

RF
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.