Neujahrsfest der Mongolen

Weißensee. Das Neujahrsfest der Mongolen wird am Wochenende, 1. und 2. Februar, am Weißen See in der Jurte gefeiert. Das Fest beginnt an beiden Tagen jeweils um 13 Uhr und ist ein Kooperationsprojekt von Strandbad Weißensee und Förderverein Ulaanbaatar. Am Sonnabend wird über die Tradition des Neujahrsfestes der Mongolen berichtet. Zum Programm gehören auch mongolische Lieder mit der Sängerin O. Dashmaa, Feuer am Strand und mongolische Speisen und Getränke. Am Sonntag geht es um die Tradition und Kultur der Mongolen im Allgemeinen. Im Mittelpunkt steht der mongolische Tanz, vorgeführt von der Tänzerin Undraa. Der Eintritt kostet jeweils 15 Euro. Anmeldung unter 0176 63 80 93 10. Weitere Informationen im Internet auf www.binbaden.com.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.